SMIDA-Nachrichten

Merkmale und Einsatzgebiete des Rotations-Umwälzmischers

2022-08-06
Das Besondere am „Rotations- und Umdrehungsmischer“: Er kann eine Vielzahl von Materialien innerhalb einer bestimmten Zeit gleichmäßig rühren, darunter hochviskose Materialien, Flüssigkeiten und sogar nanoskalige Pulvermaterialien. Es kann auch Materialien mit hohem Mischungsverhältnis oder spezifischem Gewicht rühren. Gleichzeitiges Rühren und Entschäumen bei superstarker Hochgeschwindigkeit. Produkte mit Vakuumdekompression entfernen auch Submikron-Luftblasen aus Materialien. Für Materialien, die nicht für die Vakuumentschäumung geeignet sind, wie z. B. Lösungsmittelbestandteile oder Feuchtigkeit, führen wir Produktmodelle mit Atmosphärendruck-Entschäumungsmodus ein, um solche Materialien zu handhaben. (Hinweis: Die Geschwindigkeit verschiedener Materialien ist aufgrund unterschiedlicher Produkte unterschiedlich!) Beim Rühren und Dispergieren von Materialien wird das Material nicht zerstört und die Form (Fasermaterial, Pulvermaterial usw.) und die Funktion des Materials nicht zerstört . Mit einer Speicherfunktion können Sie Betriebsbedingungen speichern und Rührparameter für verschiedene Materialien einstellen. Kleinste Materialmengen können aufgerührt und entlüftet werden. Es gibt keine Rührblätter und keine Notwendigkeit, solche Utensilien zu reinigen. Die Erscheinungsstruktur ist einfach und pflegeleicht. Anwendungsgebiete: 1. Versuchsmaterialien, Silberkleber, Kleber, Lötpaste; 2. Energietechnologien der neuen Generation wie Brennstoffzellen, Solarzellen und Batterien, Automobilelektronik, FPD (LCD, LED, OLED); 3. Kommunikationstechnologie, gedruckte Elektroniktechnologie, Nanodruckanwendungen; 4 Luftfahrtindustrie, Halbleiterindustrie, Sensorik, Robotik; 5 Chemische Erzeugnisse, Zahntechnik, Biotechnik, biotechnologische Technologien; 6 Arzneimittelentwicklung, Arzneimittel, Reagenzien; 7 Lebensmittel, Inspektion, Analysetechnik etc.